| 00.00 Uhr

Solingen
Kita am Rathaus im Spätherbst fertig

Solingen: Kita am Rathaus im Spätherbst fertig
Künftige Kita-Kinder und der Verwaltungsvorstand um OB Tim Kurzbach (Mitte), Architekten, Kita-Leitung und Personalrat beim Baustart am Rathaus. FOTO: mak
Solingen. Die Kindertagesstätte steht nicht nur Kindern von Verwaltungsmitarbeitern zur Verfügung, sondern ist offen für alle. Von Uwe Vetter

Mit einem kleinen Spaten Erde aus der Baugrube schütten - Kindern macht das riesigen Spaß. Einige Steppkes hatten dazu gestern Vormittag Gelegenheit, denn mit den Erdaushubarbeiten für die neue städtische Betriebskindertagesstätte auf einer Teilfläche des Parkplatzes neben dem Rathaus wurde jetzt begonnen.

Nicht nur große Bagger und Fahrzeuge waren zum Start da, auch einige Kinder der künftigen Betriebs- Kita halfen kräftig mit - unterstützt von Oberbürgermeister Tim Kurzbach, Stadtdirektor Hartmut Hoferichter, Kämmerer Ralf Weeke und die für Jugend, Schule, Integration, Kultur und Sport zuständige Dezernentin Dagmar Becker. "Die Betriebs-Kita ist ein großes Projekt für die Verwaltung. Schließlich ist Solingen der größte Arbeitgeber der Stadt", sagte Tim Kurzbach.

Seit Jahren wurde über die Betriebs-Kita - der Neubau ist nicht nur Kindern von Verwaltungsmitarbeitern vorbehalten, sondern offen für alle - diskutiert, nun wird sie direkt am Rathaus umgesetzt. Und es gibt bereits Anmeldungen. Eine Vorgruppe mit 20 Kindern ist bereits seit dem 1. Februar angemeldet und derzeit noch in Räumen eines ehemaligen Kindergartens an der Margaretenstraße untergebracht. "Zum neuen Kindergartenjahr am 1. September wird eine zweite Gruppe mit weiteren 20 Kindern gegründet", sagt Sabine Rische von der städtischen Pressestelle.

Besonderheiten des neuen städtischen Kindergartens am Rathaus sind laut Oberbürgermeister Tim Kurzbach die Öffnungszeiten von morgens sechs Uhr bis abends 18 Uhr. "Wenn dieses Modell Erfolg hat, werden wir das auch in anderen Kitas umsetzen", kündigte der Verwaltungschef an. "Außerdem wird in der offenen Betriebs-Kita die sogenannte Großtagespflege für Kinder im Alter von vier Monaten bis zu zwei Jahren angeboten", ergänzte Dezernentin Dagmar Becker. Tageseltern beziehungsweise -mütter kümmern sich hier um diese Kinder.

Insgesamt werden in dem Neubau vier Gruppen mit zusammen 80 Kindern Platz haben. "Planung und Genehmigung verliefen schnell. Wir wollen angesichts der steigenden Einwohnerzahl von Solingen in den nächsten Jahren insgesamt elf Kindertagesstätten mit 53 Gruppen neu errichten", kündigte der Oberbürgermeister an.

Fünf davon sollen in diesem beziehungsweise nächsten Jahr bereits fertiggestellt sein, "die anderen folgen bis zum Jahr 2021", erklärte Stadtdirektor und Baudezernent Hartmut Hoferichter.

Durch den zweigeschossigen Neubau am Rathaus sind rund 60 Mitarbeiter-Parkplätze weggefallen. Die können nun am Theater-Parkplatz ihre Autos abstellen oder aber in den umliegenden Straßen. Bezugsfertig soll die Kindertagesstätte laut Hartmut Hoferichter "im Oktober/November dieses Jahres" sein. Mit Julia Jahr ist auch bereits die Kita-Leiterin eingestellt worden. "Das Gesamtbudget für die Kita beläuft sich auf rund 2,8 Millionen Euro", sagt Kämmerer Ralf Weeke.

Außer am Rathaus entstehen zwei weitere städtische Kindertagesstätten, und zwar am Rennpatt in Ohligs und an der Höhscheider Straße. Neue Einrichtungen in freier Trägerschaft entstehen zudem an der Hansastraße und an der Mittelgönrather Straße - in unmittelbarer Nähe zu den Stadtwerken.

Für die Kita "Energiezwerge" treten die Stadtwerke als Investor auf und werden das Gebäude anschließend für 30 Jahre verpachten. Betrieben wird die Kita von KOMPASS, gemeinnützige GmbH des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Solingen. Auch diese Kita ist nicht nur allein für Kinder von Stadtwerke-Mitarbeitern gedacht, sie ist ebenso wie die am Rathaus offen für alle.

Im Zuge des Neubaus am Rathaus mussten im Vorfeld 18 Bäume weichen. Die Voraussetzung dafür hatte die Bezirksvertretung Mitte geschaffen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Kita am Rathaus im Spätherbst fertig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.