| 00.00 Uhr

Neuanschaffung
Kleinkinder-Bereich im Heidebad aufgewertet

Neuanschaffung: Kleinkinder-Bereich im Heidebad aufgewertet
Thomas Wolthoff (l.) und Cornelia Duhr (beide Bädergesellschaft) sowie Schwimmmeister Stefan Pill eröffneten gestern offiziell den Kleinkinder-Spielbereich. FOTO: Kempner
Solingen. Eine Schaukel, eine Wippe und ein kleines Wasserbecken - mehr hatte das Heidebad bislang für Kleinkinder nicht zu bieten. "Dieses Angebot war nicht zeitgemäß", gibt Stefan Pill zu.

Daran haben der Schwimmmeister und sein Team etwas geändert und den Bereich für die jüngsten Besucher attraktiver gestaltet. Neben drei Picknickbänken wurde ein ein Mini-Klettergerät sowie ein kleiner Seilgarten angeschafft. In den ersten Tagen besonders beliebt ist der mehrstufige Matsch-Tisch, an dem die Kinder mit Sand und Wasser spielen können.

Knapp 15 000 Euro hat die Solinger Bädergesellschaft hier investiert. "Im Budget für das Heidebad hatte noch ein Restbetrag zur Verfügung gestanden", sagt Geschäftsführer Thomas Wolthoff. "Nun haben wir für jede Altersklasse etwas zu bieten." Für Fünf- bis Zwölfjährige waren zum Start dieser Saison fünf aufblasbare Jetskis angeschafft worden, die elektrisch betrieben werden. "Jeden Tag wird nachgefragt, ob wir sie einsetzen können", sagt Stefan Pill. Es ist ein Alleinstellungsmerkmal im Vergleich zu umliegenden Freibädern, um Besucher in die Ohligser Heide zu locken. Gleiches gilt für den "Aqua Track", eine 20 Meter lange und etwa zweieinhalb Meter breite Spiellaufmatte. "Wir warten auf eine gute Gelegenheit, um sie endlich einzuweihen", erklärt Wolthoff.

Gestern hatten eigentlich zehn Elektrofahrzeuge für Kinder im Alter von zwei bis sieben Jahren bereitstehen sollen. Die Aktion wurde jedoch aufgrund des schlechten Wetters kurzfristig abgesagt. Am Sonntag, 26. Juli, soll ein neuer Versuch gestartet werden.

(gra)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuanschaffung: Kleinkinder-Bereich im Heidebad aufgewertet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.