| 00.00 Uhr

Solingen
Klingentrail: Baustart nächste Woche

Solingen: Klingentrail: Baustart nächste Woche
Die Dirtbike-Anlage in Wuppertal-Vohwinkel ist ein Vorbild für die Strecke im Bärenloch. FOTO: Moll (Archiv)
Solingen. Das Warten hat ein Ende. Am Freitag in einer Woche werden auf einem stillgelegten Abschnitt der Deponie Bärenloch die Bauarbeiten für den neuen Klingentrail beginnen, der nach seiner Fertigstellung einmal zu einem Eldorado für die Mountainbiker in der Region werden soll. Wie es gestern vonseiten des "Teams Klingentrail" beim federführenden Verein Velo Solingen hieß, soll der erste Spatenstich am Freitag, 20. Oktober, um 14 Uhr erfolgen.

In den Wochen und Monaten zuvor hatten die Teammitglieder die vorgesehene Strecke für die jetzt anfangenden Arbeiten vorbereitet. So waren freiwillige Helfer an mehreren Terminen der mittlerweile auch im Bärenloch beheimateten Herkulesstaude auf die grünen Blätter gerückt. Und zudem war ein über 100 Meter langer Zaun gezogen worden, damit auf dem angrenzenden Gelände der Mulchanlage später wieder Schafherden weiden können.

Zuletzt hatte sich der Startschuss für die Bauarbeiten noch einmal etwas verschoben, da es zu Verzögerungen bei der Vergabe der Aufträge gekommen war. Der Klingentrail wird nach seiner Fertigstellung ein Gefälle von 80 Metern auf einer Gesamtlänge von 750 Metern überwinden. Die Kosten werden auf 85.000 Euro geschätzt, von denen der Verein 25.000 Euro nachweisen muss, um Mittel aus der Sportpauschale in Höhe von 45.000 Euro abrufen zu können. Insgesamt helfen mehr als 20 Sponsoren bei der Realisierung des Projekts.

(or)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Klingentrail: Baustart nächste Woche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.