| 00.00 Uhr

Solingen
Kreditvolumen liegt bei weit über 550 Millionen Euro

Solingen. Mit einem Kreditvolumen in Höhe von weit über einer halben Milliarde Euro sichert die Stadt derzeit ihre aktuellen Ausgaben. Zur Jahresmitte erreichten die Kredite zur Liquiditätssicherung einen Betrag von 554,3 Millionen Euro und waren damit so hoch wie nie zuvor. Gegenüber Ende Juni 2015 wurde das Volumen nochmals um sechs Millionen Euro erhöht.

Der durchschnittliche Zinssatz liegt indes "nur" bei 1,23 Prozent. Für 190 Millionen Euro mit einer Zinsvereinbarung von einem Jahr beträgt die Zinslast 0,71 Prozent. Für Kredite mit Laufzeiten von einem bis zu drei Jahren müssen im Schnitt 1,13 Prozent an Zinsen gezahlt werden. Vereinbarungen, die über drei Jahre hinausgehen, sind mit durchschnittlich 1,54 Prozent verzinst. Dies teilte die Verwaltung gestern in der Sitzung des Finanzausschusses mit, der im kleinen Konzertsaal tagte.

Die Höhe der Investitionskredite lag zur Jahresmitte bei 148,1 Millionen Euro. Im Jahr zuvor waren es 152 Millionen Euro.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Kreditvolumen liegt bei weit über 550 Millionen Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.