| 00.00 Uhr

Ratgeber
Laternen selbst basteln

Solingen. Passend zur herbstlichen Stimmung und zu Sankt Martin sind Laternen zurzeit wieder "in". Wie Sie diese selber basteln können, erfahren Sie in unserem Tipp:

Lassen Sie bei der Gestaltung der Laternen zunächst Ihre Fantasie spielen. Wenn Sie "Müll" als Arbeitsmaterial verwenden wollen, so sind Tetrapaks, Eierkartons, große Faltschachteln, Kronkorken, Kaffeeverpackungen aus Alu, Joghurtbecher oder Getränkeflaschen besonders gut geeignet.

Wenn Sie ungewöhnliche Formen und Figuren selber modellieren wollen, so können Sie dies auch aus Altpapier machen. Um Figuren aus Pappmaché zu gestalten, brauchen Sie neben kleingerissenen Zeitungen Tapetenkleister, Wasser, Luftballons, eine Schüssel sowie Messer oder Schere zum Ausmodellieren. Arbeiten aus Pappmaché benötigen je nach Größe zwei bis vier Tage zum Austrocknen. Anschließend werden sie ausgeschnitten, angemalt oder verziert.

Für Scherenschnittarbeiten bietet sich Tonpapier an. Verwenden Sie als Bastelmaterialien umweltfreundliche und lösungsmittelfreie Klebstoffe, Wasserfarben und unlackierte Buntstifte. Aus Sicherheitsgründen sollten Sie bei der Beleuchtung auf Kerzen verzichten.

Kontakt Technische Betriebe Solingen, Abfallberatung, Telefon 2900; Verbraucherzentrale Umweltberatung, Telefon 226 576 07.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Ratgeber: Laternen selbst basteln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.