| 00.00 Uhr

Top-Tipp
Märchenwald wird zum Gruselwald

Solingen. SOLINGEN (ied) Da, wo die klassischen Märchen in der wärmeren Jahreszeit auch Familien mit kleinen Kindern in ihren Bann ziehen, geht es ab Samstag unheimlich zu: "Aus unserem Märchenwald wird ein Gruselwald", verspricht Konstanze Schmelter vom historischen Freizeitpark Ittertal.

Halloween wirft seine Schatten voraus: An zehn Abenden, vom 22. bis zum 31. Oktober, dem eigentlichen "Festtag" vor Allerheiligen, wollen die Betreiber der Anlage an der Ittertalstraße ihren Gästen im Alter ab 14 Jahren das Fürchten lehren - und das zum vorerst letzten Mal: Denn der Park steht bekanntlich in Ermangelung eines Nachfolgers zum Verkauf. Das soll jedoch einem fulminanten Höhepunkt nicht im Wege stehen: "Gerade jetzt wollen wir noch mal richtig Gas geben", sagt Schmelter - zumal sich das Gruselevent einer wachsenden Beliebtheit erfreue. Seit drei Jahren verwandeln die Schmelters den Park Ende Oktober in ein morbides Schattenreich.

Zu viert arbeitet das Team im Familienbetrieb derzeit daran, den Märchenwald stilvoll umzudekorieren: "Dabei ergeben sich immer wieder neue Ideen", sagt Schmelter. Zu viel verraten will sie natürlich noch nicht. Nur so viel: "Wir haben uns ein besonderes Thema ausgedacht." Die Gäste, die über den See zum Märchenwald gefahren werden, sollten sich auf einige Überraschungen gefasst machen. Besonders früh dran ist der Freizeitpark mit dem Beginn der "Halloween"-Partyreihe am kommenden Wochenende übrigens noch nicht einmal. "Andere Parks haben zu einem noch früheren Datum damit begonnen", weiß Konstanze Schmelter.

Sa. 22. Oktober, bis Mo. 31. Oktober, jeweils 19 - 22 Uhr; Freizeitparadies Ittertal; Der Eintritt kostet fünf Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top-Tipp: Märchenwald wird zum Gruselwald


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.