| 00.00 Uhr

Solingen
Märkte in Wald, Ohligs und Aufderhöhe

Weihnachtsmärkte 2015 im Bergischen Land
Weihnachtsmärkte 2015 im Bergischen Land FOTO: Kempner, Martin
Solingen. Gleich in drei Stadtteilen werden am Wochenende Weihnachtsmärkte angeboten, und zwar im Bethanienpark in Aufderhöhe, in Wald sowie in Ohligs.

Bereits zum 20. Mal findet in Aufderhöhe statt. Am Samstag, 5., und Sonntag, 6. Dezember, öffnen in dem Park jeweils von 11 bis 19 Uhr wieder über 20 festlich geschmückte Buden. Darüber hinaus werden im Diakonnissen-Mutterhaus weitere Stände aufgebaut.

Im Bethanienpark in Aufderhöhe (l.) wird beim Weihnachtsmarkt am Samstag und Sonntag auch wieder Leckeres angeboten. FOTO: Anja Tinter (Archiv)

Auf dem Walder Weihnachtsmarkt können Sammler auch wieder die Schneekugel erwerben und damit die Denkmalstiftung Walder Kirche unterstützen. Freitag ab 16 Uhr und Samstag ab 11 Uhr ist auf dem Walder Weihnachtsmarkt Programm.

Die kleine Parkanlage neben der evangelischen Stadtkirche Ohligs hat sich als Schauplatz des Weihnachtsdürpels etabliert: Dessen Schwerpunkt liegt in diesem Jahr in dem gemütlichen Hüttendorf mit 20 Holzbuden. Aber auch in der Fußgängerzone Düsseldorfer Straße wird es wieder mehr Angebote geben. Neben weiteren 20 Ständen und einem Kinderkarussell erwartet die jungen Gäste hier erstmals auch ein Bungee-Trampolin. Das Programm beginnt am Freitag, 18 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 12 Uhr.

Weihnachtsmärkte mal schräg und skurril FOTO: dpa, pla
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Märkte in Wald, Ohligs und Aufderhöhe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.