| 00.00 Uhr

Solingen
Mann fährt alkoholisiert gegen Sattelauflieger

Solingen. Mit schweren Verletzungen ist ein Autofahrer am Dienstagnachmittag in ein Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem der Mann zuvor auf einem Parkplatz an der L 74 auf einen stehenden Sattelauflieger aufgefahren war. Laut Polizeibericht von gestern fuhr der 59-jährige Opel-Fahrer gegen 16.45 Uhr auf der vierspurigen Straße vom Sonnborner Kreuz aus kommend in Richtung Müngsten. Als er auf den Parkplatz Burgholz abbog, verlor der offenbar angetrunkene Mann allerdings die Kontrolle über sein Auto und rammte den Sattelauflieger.

Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 59-Jährige schwer. Noch während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Opel-Fahrer Alkohol getrunken hatte. Der Sachschaden beläuft sich nach polizeilichen Schätzungen auf rund 12.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Mann fährt alkoholisiert gegen Sattelauflieger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.