| 00.00 Uhr

Solingen
Melderekord bei Stadtmeisterschaft

Solingen: Melderekord bei Stadtmeisterschaft
Weit hinaus ging es für die achtjährige Linda von der Grundschule Bogenstraße beim Weitsprung. FOTO: Kempner
Solingen. Die Leichtathletik-Mannschaft der Grundschule Am Rosenkamp sichert sich Titel vor dem Team Bünkenberg-Widdert. Von Daniel Schlemper

Drehwurf, Wanderball und Balltransportstaffel - diese Sportarten klingen vielleicht etwas ungewöhnlich, es steckt aber ein überlegtes Konzept dahinter. "Diese Sportarten sind an die Schüler angepasst worden. Schließlich ist das hier immer noch ein Wettkampf für die jüngsten Sportler", erklärt Uwe Brockmann, Veranstalter und Organisator der Leichtathletik-Stadtmeisterschaften der Grundschulen. Insgesamt in acht Disziplinen haben sich die Teilnehmer auf der Herbert-Schade-Sportanlage gemessen.

"Dieses Mal nehmen 18 Schulen Teil. Das ist ein neuer Melderekord", freut sich Gregor Wehning, Mitarbeiter des Stadtdienstes Sport und Freizeit, der ebenfalls für die Organisation verantwortlich ist. Jede Schule stellte eine Mannschaft aus zwölf Schülern. So herrschte mit rund 250 Teilnehmern, Lehrern und Helfern auf der Anlage ein reges Treiben.

Seit 20 Jahren wird die Stadtmeisterschaft schon ausgetragen. Ins Leben gerufen wurde sie damals von Hans-Joachim Scheer und dessen Frau Ulrike. Vor vier Jahren übernahm erstmals Uwe Brockmann, Lehrer an der Alexander-Coppel-Gesamtschule, die Organisation. "Der Mannschafts- und Wettkampfgedanke steht hier im Vordergrund. Gleichzeitig sollen die Teilnehmer aber auch an die Leichtathletik herangeführt werden", sagt Brockmann. Das gelte natürlich auch für den üblichen Sportunterricht. Der Teamgedanke spiegelt sich auch im Punktesystem wider. Es gibt keinen Einzelwertung. Die Ergebnisse der Mädchen und Jungen werden pro Disziplin in Punkte umgerechnet und dann zu denen der restlichen Teamkollegen addiert.

Laut Brockmann könne der Sport an Schulen immer noch mehr gefördert werden. Mancherorts würden einzelne Sportarten durch engagierte Lehrer besonders hervorgehoben, betont er weiter. Als Beispiel nennt er die starke Förderung des Handballs an der August-Dicke-Schule durch seinen Lehrer-Kollegen Michael vom Feld.

Da der letztjährige Sieger, die Grundschule Gerberstraße, nicht teilnehmen konnte, gab es mit der Grundschule Am Rosenkamp einen neuen Stadtmeister. Zweitplatzierter wurde die Grundschule Bünkenberg-Widdert.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Melderekord bei Stadtmeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.