| 00.00 Uhr

Solingen
Merscheider feiern Pumpenfest

Solingen. Nach 23 Jahren ist das Fest im Stadtteil längst zu einer Tradition geworden.

Vor 23 Jahren wurde die Straße am Stadersberg in Merscheid erneuert. Um dieser kleinen Gasse einen besonderen Schliff zu verleihen, kam der damalige Vorsitzende des Merscheider Heimatvereins auf die Idee, eine alte Pumpe aufzustellen. "Die stand noch in einem Garten herum", erinnert sich der heutige Vorsitzende Klaus Renneberg. Nur funktioniert die Pumpe nicht. "Das ist ein Blender. Da ist nichts drunter, was gepumpt werden könnte", sagt Renneberg. Aber gut aussehen tut sie. Und natürlich musste damals die Einweihung der Pumpe auch gefeiert werden. So kam es zum ersten Pumpenfest. Und daraus wurde Tradition.

Am Samstag lud dann der Heimatverein bereits zum 23. Pumpenfest ein. "Die Kottenbuttern werden von einer munteren Truppe Frauen jedes Mal geschmiert", sagte Klaus Renneberg. Auch das hat also Tradition. Und weil Regen vorausgesagt war, hatte der Merscheider Angelsportverein kurzerhand ein Zelt aufgestellt, damit die Gemütlichkeit gesichert war. Denn in erster Linie geht es bei dem Pumpenfest um eines: "Um das berühmt-berüchtigte Töttern", berichtete der Vorsitzende des Heimatvereins, der 250 Familienmitgliedschaften hat.

Der Heimatverein sieht sich auch als Vermittler zwischen den Merscheider Vereinen. So organisiert er mit allen Vereinen jedes Jahr das Osterfeuer. "Die Zusammenarbeit funktioniert in Merscheid toll", sagte Renneberg. Auch einen Fanshop hat der Heimatverein aufgebaut. Aufkleber, Krawatten und Schürzen werden dort angeboten. Dazu kommt die Unterstützung von Grundschulen und Kindergärten. "Gerade erst wurden im Viehbachtal mit der Grundschule Schautafeln aufgestellt", sagte der Vorsitzende. Damit der Verein solche Projekte unterstützen kann, braucht es Feste wie das Pumpenfest. Hier kommen alle Generationen zusammen. Auch diesmal stand die entspannte Atmosphäre im Mittelpunkt. Als Höhepunkt kamen die Himmelsfunken und brachten mit ihrer Tanzperformance die Stimmung in Schwung. Und der angekündigte Regen machte auch einen großen Bogen um Merscheid.

(sue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Merscheider feiern Pumpenfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.