| 00.00 Uhr

Solingen
Metalldiebe sorgen für Schwierigkeiten im Bahnverkehr

Solingen. Weil Kriminelle auf der Bahnstrecke Bonn - Köln Metallteile an der Oberleitung gestohlen haben, ist es am Mittwoch zu einem Unfall mit einer Doppeltraktion der Regionalbahn RB 48 gekommen. Wie der Betreiber National Express gestern mitteilte, wurden die Stromabnehmer der Bahn beschädigt. Zwar konnte die Strecke in der Nacht auf Donnerstag wieder freigegeben werden. Allerdings müssen die betroffenen Fahrzeuge noch repariert werden, so dass in den kommenden Tagen unplanmäßige Einsätze von Kurzzügen möglich sind.

Zudem werden auf der Strecke zwischen Leichlingen und Leverkusen-Schlebusch ab nächstem Montag und bis 11. November nachts Oberleitungsarbeiten ausgeführt. Deshalb müssen einzelne Züge der RB 48 in dem Bereich ausfallen. Es werden Ersatzbusse eingesetzt.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Metalldiebe sorgen für Schwierigkeiten im Bahnverkehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.