| 00.00 Uhr

Solingen
Mit den Johannitern nach Bad Driburg und Borgenteich

Solingen. Die Orgelstadt Borgenteich ist das Ziel der Tagesfahrt der Johanniter am Mittwoch, 24. August. Dort erwartet die Teilnehmer eine Führung durch das erste Orgelmuseum Deutschlands. Sie bekommen Einblicke in die Funktionsweise einer Pfeifenorgel, den klanglichen Aufbau sowie die handwerkliche Herstellung. Anschließend steht ein Besuch der Pfarrkirche St. Johannes Baptist auf dem Plan, in der die größte Barockorgel Westfalens zu hören ist. Am Mittag geht es weiter nach Bad Driburg. Hier besteht die Möglichkeit zum Mittagessen, Bummel durch die Stadt oder zu einem Spaziergang durch den berühmten gräflichen Park. Die Kosten betragen 39 Euro pro Person. Im Preis sind die Busfahrt, der Eintritt und die Führung im Orgelmuseum sowie das anschließende Orgelkonzert enthalten.

Anmeldung unter der Rufnummer 0202 / 64 21 44.

(JuB)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Mit den Johannitern nach Bad Driburg und Borgenteich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.