| 00.00 Uhr

Solingen
Multimediavortrag der Krad-Vagabunden

Solingen. Frank Panthöfer ist Motorrad-Reise-Journalist. Er arbeitet für diverse Motorrad-Magazine und ist Buchautor. Simone Dorner ist Fotografin. Zusammen sind sie die Krad-Vagabunden. Am 16. März werden Panthöfer und Dorner um 20 Uhr in der Cobra (Merscheider Str. 77-79) zu Gast sein: mit ihrem neuen Abenteuer-Multimediavortrag: "Grenzen erfahren".

In ihrem Vortrag stellen die Krad-Vagabunden ihre Motorrad-Reisen abseits der Pauschal-Tourismus-Pfade vor, die auch durch terrorgeplagte Länder wie Pakistan und Irak führten. Die Gratwanderung zwischen Zivilcourage und eigenen Werten einerseits, Respekt vor fremden Kulturen und Sitten andererseits, ist Panthöfer und Dorner oftmals schwer gefallen. Gleichzeitig prägte sie zusammen mit vielen anderen Herausforderungen aber auch ihre "innere Reise". Die Krad-Vagabunden geben auch wieder viele anschauliche Einblicke in die Licht- und Schattenseiten des Lebens "On the road". Erzählt wird vom mühsamen Reisealltag voller skurriler Anekdoten, von Sorgen, Frust und Entbehrungen, aber auch vom Glück, Freiheit und überwältigender Gastfreundschaft.

(mit)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Multimediavortrag der Krad-Vagabunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.