| 00.00 Uhr

Solingen
Museumsbahn startet in die neue Saison

Solingen: Museumsbahn startet in die neue Saison
Fahrer Uwe Dietrich ist startklar für die neue Saison bei den Bergischen Museumsbahnen in der Kohlfurth. FOTO: Anja Tinter
Solingen. Auch in diesem Jahr fährt an jedem 2. und 4. Sonntag im Monat die Museums-Straßenbahn von Kohlfurth nach Greuel. Von Wolfgang Günther

20 Straßenbahn-Triebwagen und -Anhänger stehen in der großen Wagenhalle der Museumsbahn in Kohlfurther Brücke. "Davon sind fünf Straßenbahnen für unsere Fahrtage einsatzbereit,", informierte Michael Schumann, Vorsitzender des Vereins "Bergische Museumsbahnen". Die Vereinsmitglieder haben das fahrende Material auf Vordermann gebracht, auch in der Winterpause wurde dort intensiv gearbeitet, denn die Restaurierung der übrigen Wagen nimmt viel Zeit in Anspruch. Auch ein Wagen der ehemaligen Straßenbahn von Solingen über Cronenberg nach Elberfeld steht in der Remise.

Für die erste Fahrt im Frühjahr stand gestern der wunderschön restaurierte Triebwagen der Aachener Waggonfabrik "Talbot" bereit, die frisch polierte Holztäfelung mit den blitzenden Messingbeschlägen zeugt von der guten Arbeit der ehrenamtlichen Helfer. Schnell nahm die Bahn auf quietschenden Rädern Fahrt auf, der erste Halt war nahe der ehemaligen Schule Kohlfurth- Auf der Strecke warteten schon einige Hobby-Fotografen auf die Straßenbahn. Nach drei weiteren Haltestellen und starker Steigung auf der Strecke war nach gut drei Kilometern die Endhaltestelle Greuel erreicht.

Nach dem Verkauf der Fahrkarten hatte am Sonntagmorgen der Schaffner Wolfgang Berndt Zeit für ein kurzes Gespräch. "Wir möchten ja gerne noch gut 600 Meter bis nach Möschenborn fahren, dort hätte unsere Museumsbahn Anschluss an den öffentlichen Personennahverkehr". Die Schienen liegen schon bereit, aber das Planfeststellungsverfahren zieht sich in die Länge. "Wir müssten dort nur noch eine vorschriftsmäßige Haltestelle bauen, dann könnten wir fahren," meinte der Schaffner. In Möschenborn ist der Weg nur kurz bis zur Haltestelle der Schnellbus-Linie CE 25.

Nach der Rückfahrt nach Kohlfurth wartete schon ein gut besetzter Triebwagen der ehemaligen "Barmer Bergbahn" auf das Zeichen zur nächsten Abfahrt Bergauf. Alle 30 Minuten fährt die Bahn, der Höhepunkt im Jahr ist das Straßenbahnfest an den Pfingstfeiertagen, "dann ist unser Betriebshof erst recht ein Ziel von Straßenbahnfreunden aus Nah und Fern," sagte Michael Schumann. Rechtzeitig zum Fest soll auch die neue Toilettenanlage fertig sein, denn das Interesse an den historischen Straßenbahnfahrzeugen ist nach wie vor groß, "unsere Schätzchen sind sehr begehrt, das ist willkommener Lohn für unsere viele Arbeit," freut sich der Vereinsvorsitzende.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Museumsbahn startet in die neue Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.