| 00.00 Uhr

Solingen
Musik und Literatur bei den Rittersaalspielen

Solingen. Unter dem Titel "Tag. Nacht. Reigen" präsentiert das Westdeutsche Tourneetheater Remscheid (WTT) bei den Rittersaalspielen auf Schloss Burg ab dem 21. Oktober ein musikalisch-literarisches Programm. Nacht und Tag, Schein und Sein, Diesseits und Jenseits, Leben und Tod - Gegensätze üben auf Menschen von jeher eine große Faszination aus und fordern gleichzeitig heraus. Schon Heraklit schrieb: "Das auseinander Strebende vereinigt sich und aus verschiedenen Tönen entsteht die schönste Harmonie." Mit Werken von Bach, Biber und Holst sowie Gedichten von Gryhpius, Novalis und Schiller möchten Eric Rentmeister, Claudia Sowa und Stefan Steinröh das Publikum musikalisch und literarisch entführen in die Zeit des Barock bis zur Spätromantik.

Weitere Vorstellungen von "Tag. Nacht. Reigen" gibt es im Rittersaal von Schloss Burg am 22. und 23. Oktober sowie am 12. und 13. November. Alle Aufführungen beginnen um 18 Uhr. Karten kosten 22 Euro (ermäßigt 17 Euro).

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Musik und Literatur bei den Rittersaalspielen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.