| 00.00 Uhr

Solingen
Musikschule veranstaltet Workshop

Solingen. Heute geben Dozenten aus Solingen und Belgrad um 20 Uhr ein Konzert.

Im Herbst vorigen Jahres reiste eine große Gruppe von Schülern und Dozenten der Solinger Musikschule zu einem Besuch nach Serbien. "Unser Gastspiel hat damals vor Ort großes Aufsehen erregt, wir traten sogar im Belgrader Frühstücksfernsehen auf", erinnert sich der Gitarrist Diethelm Goldacker, der auch als Fachbereichsleiter für Zupfinstrumente an der Musikschule Solingen fungiert. Hier unterrichtet auch seit 2008 Boris Radulovic, der zehn Jahre am Belgrader Konservatorium ausgebildet wurde. Der mehrfach preisgekrönte junge Pianist hatte das Treffen im Jahr 2015 organisiert und ist auch mitverantwortlich für den baldigen Gegenbesuch aus Belgrad.

"Das Musikkonservatorium in meiner Heimatstadt trägt den Namen des Komponisten Josip Slavenski, seine Musik verarbeitet die Klänge der serbischen Folklore und ist auch sehr hörbar", erklärte der Pianist. Die Musik vom Balkan wird auch in dieser Woche in Solingen vielfach erklingen, denn in der Musikschule an der Flurstraße findet ein Kammermusik-Workshop statt, bei dem Studenten und Dozenten der Musikschule Solingen und des Belgrader Konservatoriums gemeinsam musizieren und studieren. Unterrichtssprache ist Englisch. "Wir können bei der intensiven Arbeit viel voneinander lernen, bei uns halten sich die Schüler streng an die vorgegebene Interpretation, hier können die Musiker auch eigene Ideen einbringen", sagt Radulovic. Alle Gäste sind in Solinger Familien untergebracht, das Ausflugsprogramm enthält die klassischen Ziele wie Schloss Burg mit Bergischer Kaffeetafel, Köln mit Dom und einem Besuch in der Philharmonie und - fast obligatorisch -ist auch das Bonner Beethovenhaus im Programm. "Die Solinger und Belgrader Musiker bilden gemischte Gruppen der Kammermusik und wechseln auch in den Ensembles zwischen Duos, Trios und Quartetten hin und her, es wird hart gearbeitet".

Höhepunkte der Woche der Kammermusik sind zwei Konzerte. Heute zeigen die Dozenten und Professoren aus den beiden Städten ihr musikalisches Können ab 20 Uhr im Saal der Musikschule an der Flurstraße. Das festliche Abschlusskonzert des Workshops mit allen Teilnehmern findet am Freitag, 14. Oktober, im Meistermannsaal des Kunstmuseums an der Wuppertaler Straße statt. Beginn: 18 Uhr. "Zu beiden Konzerten ist der Eintritt frei, wir hoffen auf viele Besucher, denn die Begegnung mit den Künstlern aus Serbien wird sicher ein Höhepunkt der Arbeit unserer Musikschule sein", ist Diethelm Goldacker überzeugt.

(wgü)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Musikschule veranstaltet Workshop


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.