| 00.00 Uhr

Solingen
National Express empfiehlt die Schwebebahn

Solingen. In Abstimmung mit dem VRR verzichtet der RE 7 / RB 48-Betreiber während der Sperrung in Wuppertal auf Ersatzbusse. Von Guido Radtke

Bei jeder langfristig geplanten Sperrung einer Bahnstrecke aufgrund von Bauarbeiten ist es üblich, dass ein Schienenersatzverkehr organisiert ist. Wenn von Freitagabend gegen 22.30 Uhr bis Montagnacht gegen 3.45 Uhr erstmals in diesem Jahr die Arbeiten für das neue elektronische Stellwerk in Wuppertal fortgesetzt werden, verzichtet National Express Rail als neuer Betreiber des Regionalexpress RE 7 und der Regionalbahn RB 48 auf den Einsatz von Bussen, sondern empfiehlt stattdessen ab Wuppertal-Vohwinkel beziehungsweise Oberbarmen den Umstieg auf die Schwebebahn.

Die Maßnahme sei keineswegs damit begründet, Kosten sparen zu wollen, erklärt Daniel Prüfer, Pressesprecher von National Express auf Nachfrage unserer Redaktion. "Vielmehr sind wir nach vielen Gesprächen zur Erkenntnis gekommen, dass man aktuell mit der Schwebebahn schneller von einem ans andere Ende der Stadt kommt als mit dem Bus, weil die Straßen rund um den Wuppertaler Hauptbahnhof aufgrund der Großbaustelle meist verstopft sind." Der britische Bahndienstleister habe das sowohl mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) als auch mit den Wuppertaler Stadtwerken (WSW) abgestimmt. "Es werden mehr Schwebebahnen als sonst an den Wochenenden unterwegs sein", verspricht Prüfer.

Während die Bahnsteige und der Schwebebahnhof in Oberbarmen nah beieinander liegen, ist der Umstieg in Vohwinkel mit einem zehnminütigen Fußweg beziehungsweise einem zusätzlichen Umstieg verbunden. Die Ersatzbusse für die RB 48 aus und nach Köln, die während der Bauarbeiten in Gruiten enden wird, halten auch am Schwebebahnhof.

Die DB Regio und die Eurobahn hingegen setzen im Schienenersatzverkehr wie gewohnt Busse ein, die als Ersatz für die S-Bahnen S 8 oder S 9 beziehungsweise die Regionalexpress-Linien RE 4 und RE 13 zwischen Vohwinkel sowie Hauptbahnhof beziehungsweise Oberbarmen verkehren. National Express-Kunden können diese ebenfalls nutzen.

Termine der Sperrungen: 8. bis 11. Januar, 22. bis 25. Januar, 29. Januar bis 1. Februar, 19. bis 22. Februar, 26. bis 29. Februar, 11. bis 14. März.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: National Express empfiehlt die Schwebebahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.