| 00.00 Uhr

Solingen
Neue Betten im Schullandheim Westerburg

Solingen. Im Schullandheim Solingen in Westerburg sind jetzt nach gut 50 Jahren die Doppelstockbetten gegen moderne Buchenholzbetten mit neuen Matratzen ausgetauscht worden. "Somit haben wir jetzt die Einrichtung, die dem aktuellen Stand einer heutigen Jugendherberge entspricht. Dem werden wir auch durch andere ständige Instandhaltungs- und Renovierungsmaßnahmen gerecht", berichtet Stephan Mertens vom Schullandheimverein. Zudem wird das Freizeitangebot im Bereich Sport und Spiel beständig ausgebaut. So hat der Verein einen erlebnispädagogischen Partner gefunden. Mertens: "Wir freuen uns auf neue Vereins-, Schul- und Gemeindegruppen, die unser Haus mit Leben füllen."

Nach seinen Worten waren die bisherigen 80 Betten des Westerburger Schullandheims in einem so guten Zustand, dass diese der Stadt Solingen für die Flüchtlingsunterkünfte zur Verfügung gestellt werden konnten.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Neue Betten im Schullandheim Westerburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.