| 00.00 Uhr

Solingen
Neue Schauspieler gesucht - für Europa

Solingen. Das Solinger SpinaTheater veranstaltet für seine neue Produktion einen zweitägigen Casting-Workshop. Von Sandra Grünwald

Es ist das elfte Stück, das das junge Ensemble Solingen des SpinaTheaters auf die Bühne bringen möchte. Und da das SpinaTheater nicht klassisch mit Textbuch und vorgegebenen Szenen arbeitet, sucht es seine neuen Schauspieler auch nicht mit einem klassischen Casting. "Vorsprechen wäre sinnlos", meint Jan Schmitz, der gemeinsam mit Christoph Stec die Regie führt. Deshalb veranstaltete das SpinaTheater am Wochenende einen zweitägigen Casting-Workshop, der den über 20 Teilnehmern "durch Übungen klarmacht, wie wir arbeiten" - nämlich mit Improvisation, mit Körperausdruck, mit Bewegung.

"Um zu sehen, woher die Jugendlichen kommen, fangen wir erst einmal mit den Basics an", verrät Jan Schmitz. Das bedeutet, die Jugendlichen beginnen, die Bühne im Proberaum am Merscheider Busch erst einmal langsam wahrzunehmen. "Wir arbeiten mit Konzentration, mit der Stimme und Bewegung", erklärt Schmitz. Gesucht werden zwölf bis vierzehn junge Schauspieler zwischen 14 und 20 Jahren, die das Thema des neuen Stücks mit Leben füllen sollen. "Europa" wird es heißen und es wird "ein typisches Spina-Stück". Das heißt, die Jugendlichen entwickeln die Szenen selbst, bringen eigene Ideen ein, es wird recherchiert und diskutiert. Unter der fachkundigen Anleitung von Jan Schmitz und Christoph Stec wird ein roter Faden gefunden, der die Szenen verbindet. Natürlich wird auch "Europa" Fragen aufwerfen und die Zuschauer zum Nachdenken bringen, denn das SpinaTheater bearbeitet gerne politische und soziale Themen. "Wir brauchen etwas, was uns gerade packt, was uns stört", erklärt Jan Schmitz, "wir brauchen den persönlichen Antrieb."

Dilan Fatma Bagei (14), Sophie Görß (14), Vanessa Dyllus (14) und Luzie Berkenkopf (13) sind zum Casting-Workshop gekommen. Sie kennen sich, sind alle aus derselben Jahrgangsstufe der Friedrich-Albert-Lange-Schule und bringen Bühnenerfahrung mit. "Ich spiele seit der Grundschule in der Theater-AG", sagt Dilan und Sophie ist seit der fünften Klasse dabei. Vanessa hat auch schon in manchen Stücken mitgespielt: "Till Eulenspiegel, Elfenland." Das Thema "Europa" interessiert sie alle. "Ich interessiere mich generell für Politik", verrät Vanessa, "und was mit den Flüchtlingen passiert." Mit den vielen Proben - das SpinaTheater probt hauptsächlich in Blocks während der Ferien - haben sie kein Problem. "Ich muss es einplanen und mit der Schule abstimmen", meint Luzie, "aber das krieg ich hin." Schließlich mache es Spaß, sind sie sich einig und hoffen, dass sie es ins Ensemble schaffen, um im Januar dann das erarbeitete Stück "Europa" auf die Bühne im Theater zu bringen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Neue Schauspieler gesucht - für Europa


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.