| 00.00 Uhr

Solingen
Neue Schneekugel wartet auf die Sammler

Solingen: Neue Schneekugel wartet auf die Sammler
FOTO: Kempner, Martin (mak)
Solingen. Die Gäste des Walder Weihnachtsmarktes können am zweiten Adventswochenende bereits die zwölfte Ausführung des Schmuckstückes erwerben - und damit die Denkmalstiftung Walder Kirche unterstützen. Von Alexander Riedel

Diesmal wandern fröhliche Kinder mit Laternen vor den Stadionrängen über den Rasen - in Anspielung auf die Martinszüge in der Jahnkampfbahn: Zum zwölften Mal verkauft die Denkmalstiftung Walder Kirche auf dem Weihnachtsmarkt rund um das altehrwürdige Gotteshaus eine Schneekugel, zum zwölften Mal mit einem neuen Motiv. "Die Kirche ist auf der Kugel natürlich immer zu sehen", sagt Guido Rohn von der Stiftung.

Der vielseitig engagierte Walder entwirft regelmäßig die neuen Ausführungen des kleinen Zierstücks, die in Süddeutschland gefertigt werden. Auf der Rückseite ist ein Bibelspruch zu lesen. Neben rund 700 Exemplaren der Schneekugel 2015 wird die Stiftung auch einige Stücke aus früheren Jahren anbieten - damit Stammgäste des Weihnachtsmarktes ihre Sammlung vervollständigen können.

Der Erlös fließt wie immer in die Kirche mit ihrem 1000 Jahren alten Turm - rückwirkend gewissermaßen: Denn die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der Außenfassade liegen zwar schon Jahre zurück, die Finanzierung läuft aber noch immer.

Mit Hochdruck arbeitet die Denkmalstiftung Walder Kirche daran, ein Darlehen des Kirchenkreises in Höhe von 460.000 Euro abzulösen. Als Ziel setzte sich die 1999 gegründete Stiftung, jährlich rund 25.000 Euro abzuzahlen. Teilweise übertraf der Verein diesen Wert sogar, so dass das Darlehen voraussichtlich in zweieinhalb Jahren - zum Lutherjahr - komplett getilgt sein wird. Besonders profitieren konnte die Stiftung mit ihren 25 Mitgliedern vom Engagement einer langen Liste an Sponsoren.

"Sie machen den größten Anteil der Einnahmen aus", stellt Dr. Hans-Joachim Müller-Stöver, Vorsitzender der Stiftung, klar, hebt zugleich aber auch die große Unterstützung innerhalb der Bevölkerung hervor: "Die Kirche ist für Wald ein Identifikationsbereich, für den sich auch die einsetzen, die ansonsten nicht viel mit Kirche zu tun haben." Präsent ist die Stiftung nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch zum Beispiel mit einem Stand bei den Walder Theatertagen oder einer Kirchturmführung bei "Wald leuchtet." In regelmäßigen Abständen organisieren die Mitglieder auch Benefiz-Konzerte.

So wird am 6. März des kommenden Jahres das "Ensemble Saitenholz" in der Walder Kirche einen Auftritt haben. Durch den Einsatz der Stiftung konnten inzwischen unter anderem auch das Turmzimmer renoviert und eine neue Außenbeleuchtung für die Kirche installiert werden.

Und auch das Stundengeläut der Kirche ist inzwischen wieder in Betrieb - wenn auch nur zur vollen Stunde und nicht zu nachtschlafender Zeit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Neue Schneekugel wartet auf die Sammler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.