| 00.00 Uhr

Solingen
Offene Sprechstunde der Berufsberatung

Solingen. Wer einen Ausbildungsplatz fürs nächste Jahr sucht oder sich über die Berufswahl beraten lassen möchte, kann ohne Termin am morgigen Donnerstag, 12. Mai, von 15 bis 17 Uhr zur Berufsberatung ins Arbeitsamtsgebäude an der Kamper Straße in Ohligs kommen. In der offenen Sprechstunde erhalten Jugendliche Tipps und Rat, können sich über Ausbildungsplätze informieren sowie im "Check" Tipps für die gelungene Bewerbung bekommen.

"Alle Jugendlichen, die Gesprächsbedarf rund um die Berufswahl und Ausbildungsstellensuche haben, sind willkommen", sagt Nicole Büttner, Leiterin der Berufsberatung in Solingen und Remscheid. Dazu zählen auch Jugendliche, die Lernschwierigkeiten in ihrem Ausbildungsverhältnis haben, oder Abiturienten, die einen Studienplatz suchen. Zudem Studenten, die Alternativen zu ihrem derzeitigen Studium überlegen wollen oder auch junge Menschen, die sich in einer Notlage befinden, weil sie nach einem Praktikum nicht in die Ausbildung übernommen werden.

"Wir beraten individuell - egal, ob es um eine Ausbildungsstelle oder um die ersten Überlegungen zur Berufswahl geht", sagt Nicole Büttner. Wer die offene Sprechstunde und den Bewerbungsmappencheck nutzen möchte, kann sich am Empfang melden.

(uwv)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Offene Sprechstunde der Berufsberatung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.