| 00.00 Uhr

Solingen
Orchesterfusion: Rechtliche Fragen werden geklärt

Solingen: Orchesterfusion: Rechtliche Fragen werden geklärt
FOTO: RPO
Solingen. Bevor die Parteien über Inhalte aus dem Kulturgutachten der Unternehmensberatung Actori entscheiden, werden derzeit bei der Stadt Solingen Vorbereitungen getroffen, um auf alle noch offenen Fragen zu reagieren.

Zum Beispiel, wenn die drei Städte sich für eine Fusion der Wuppertaler mit den Bergischen Symphonikern entscheiden würden. Kulturbüro-Leiter Hans Knopper erklärt jetzt im Kulturausschuss, dass man Arbeitsgruppen eingerichtet habe in der Verwaltung, die sich mit rechtlichen und finanziellen Konsequenzen beschäftigen.

Dabei solle keineswegs politischen Entscheidungen vorgegriffen werden, man wolle nur auf alle Fragen gut vorbereitet sein, die die Politik zur Entscheidungshilfe stellen wird. Unstrittiger Punkte aus dem Gutachten scheint derzeit nur das gemeinsame "Ticketing" der bergischen Städte zu sein.

Grundsatzentscheidungen sollen in den Räten von Solingen, Remscheid und Wuppertal eigentlich noch vor den Sommerferien fallen. Die CDU in Remscheid hat schon als erste politische Kraft Ja zur Fusion gesagt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Orchesterfusion: Rechtliche Fragen werden geklärt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.