| 00.00 Uhr

Solingen
Polizei fahndet mit Fotos nach Dieben

Solingen. Männer stahlen schlafendem Mann in der S-Bahn Smartphone und Geldbörse.

Nachdem einem 24-jährigen Mann in der S-Bahn "S 1" zwischen Dortmund und Solingen bereits im Oktober 2015 sein Smartphone sowie seine Geldbörse gestohlen worden sind, sucht die Bundespolizei nun mithilfe von Bildern einer Überwachungskamera nach den beiden unbekannten Tätern.

Das Opfer war am 10. Oktober des vergangenen Jahres zwischen 5.53 Uhr und 10.06 Uhr in einem Zug der S 1 von Dortmund nach Solingen und zurück unterwegs gewesen. Laut eigenen Angaben schlief der Mann aus Essen allerdings während der Fahrt ein und bemerkte darum nicht, als ihm sein Handy sowie sein Portemonnaie entwendet wurden. Der Schaden beläuft sich auf rund 900 Euro. Tatsächlich ergaben die späteren Auswertungen der Videoaufzeichnung aus dem Zug, dass zwei Unbekannte den 24-Jährigen bestohlen hatten. Anhand der Bilder ließ sich feststellen, dass sich die Bahn zur Tatzeit zwischen den Stationen Bochum-Langendreer und Bochum-Höntrop befand.

Da nicht auszuschließen ist, dass sich die Täter nach dem Diebstahl weiter in dem Zug aufhielten, sucht die Polizei nun auf Beschluss des Dortmunder Amtsgerichts mit den Bildern aus der Kamera nach den Unbekannten. Hinweise zur Identität der Männer nimmt die Bundespolizei unter der kostenfreien Rufnummer 0800/6888 000 entgegen.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Polizei fahndet mit Fotos nach Dieben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.