| 15.05 Uhr

Solingen
Polizei findet Drogen in Wohnung

Solingen. Der Polizei in Solingen ist ein empfindlicher Schlag gegen die Drogenszene in der Stadt geglückt. In einer Wohnung an der Bergstraße in der Solinger Innenstadt konnten die Beamten am Dienstagmittag insgesamt 15 Cannabispflanzen sowie größere Mengen an Marihuana und Amphetaminen sicherstellen.

Wie die Polizei am Mittwochnachmittag meldete, waren die Fahnder der Rauschgiftkommission dem 42 Jahre alten Besitzer der Wohnung durch einen Hinweis auf die Schliche gekommen. Darin schilderte ein Zeuge, in der betreffenden Wohnung befänden sich die Drogen.

Die Polizei informierte daraufhin umgehend die Staatsanwaltschaft, die auf Grund der Verdächtigungen einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss erwirkte und die Polizei mit der Vollstreckung beauftragte. Als die Einsatzkräfte, die einen Diensthund mitgebracht hatten, vor der Tür der Wohung standen, gelang es den Polizisten diese aber nur gewaltsam zu öffnen.

Der Inhaber der Wohnung, der den Beamten aus anderen Strafsachen bereits bekannt ist, ließ sich, ohne Widerstand zu leisten, festnehmen. Den Tatverdächtigen erwartet nun ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

(or/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Polizei findet Drogen in Wohnung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.