| 00.00 Uhr

Solingen
Postbank räumt Fehler beim Service ein

Solingen. Die Postbank geht davon aus, dass sich die Schwierigkeiten mit langen Schlangen vor der Hauptpost in der Stadtmitte inzwischen erledigt haben. Das geht aus einem Schreiben hervor, den der Konzernvorstand jetzt in Beantwortung einer Beschwerde durch Oberbürgermeister Tim Kurzbach an die Stadt gesandt hat.

Darin heißt es unter anderem, aufgrund von Krankheitsfällen in der Belegschaft sei es vor einigen Wochen nicht möglich gewesen, alle Schalter in der Postbank-Hauptstelle an der Birkerstraße zu besetzen, die gleichzeitig als Hauptpostamt fungiert. Tatsächlich seien nun aber wieder drei bis vier Schalter geöffnet, zitierte die Stadt gestern aus dem Brief der Postbank. Kunden hatten sich vor einigen Wochen darüber beklagt, dass sich gerade in den Zeiten mit viel Publikumsverkehr lange Straßen bis auf die Straße bildeten.

(or)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Postbank räumt Fehler beim Service ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.