| 00.00 Uhr

Solingen
Präsenta Promotion hat eine neue Muttergesellschaft

Solingen. Völlig überraschend für die rund 60 Mitarbeiter an der Konrad-Adenauer-Straße und im Logistikzentrum Haan teilte der Werbemittelspezialist Präsenta Promotion International GmbH gestern mit, dass das vor 60 Jahren gegründete Unternehmen an die Muttergesellschaft der Inter Werbung aus Augsburg verkauft worden sei.

Der geschäftsführende Gesellschafter, Thomas Herriger, wird sich nach Übergabe aus dem Geschäft zurückziehen. Die Belegschaft bleibt an Bord und der Standort in Solingen, mit Verwaltung und eigener Logistik, bleibt erhalten, ebenso wie der von Inter Werbung in Kissingen, heißt es in einer Pressemitteilung. Beide Unternehmen würden zusammen einen Umsatz in Höhe von rund 25 Millionen Euro erzielen und damit einer der Marktführer im Bereich Fullservice für Werbeartikel sein. Beide Unternehmen, heißt es, "werden sich optimal ergänzen". Inter Werbung ist, wie Präsenta, ein führender Anbieter von Werbeartikeln, Full Service Solutions und Prämienprogrammen. Durch die sich ergänzenden Strukturen könnten die Kunden zukünftig noch besser bedient werden. Zusammen hätten beide das größte Team, das breiteste Produktsortiment, den besten Service und faire Preise. Der Zusammenschluss stehe noch unter dem Vorbehalt der Kartellzustimmung, die man in den kommenden Wochen erwarte.

2012 war de Bastei-Lübbe-Verlag bei Präsenta eingestiegen und hatte 50 Prozent der Anteile des Werbemittel-Spezialisten übernommen. Im September 2015 erfolgte seitens der Familie Thomas Herriger der Rückkauf aller Firmen-Anteile. Damit war Herriger, der 1993 bei Präsenta eingestiegen war, wieder alleiniger Eigentümer des 1957 gegründeten Unternehmens. Nun zieht sich der 62-Jährige zurück.

(uwv)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Präsenta Promotion hat eine neue Muttergesellschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.