| 00.00 Uhr

Solingen
Radler wird von Hund abgelenkt und fährt gegen Auto

Solingen. Ein großer Hund hat am Dienstag auf der Merscheider Straße einen Unfall mit einem Verletzten mitverursacht.

Laut Polizei war ein 16-Jähriger gegen 16.50 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Straße unterwegs, als der Vierbeiner auftauchte. Zwar machte das Tier offensichtlich keinerlei Anstalten, dem Radler zu nahe zu kommen.

Dennoch ließ sich der Jugendliche von dem Hund ablenken, so dass er schließlich gegen ein geparktes Auto stieß. Der 16-Jährige verletzte sich schwer und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Ob der Hund sich um den mitangerichteten Schaden kümmerte, ist indes nicht überliefert.

(or)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Radler wird von Hund abgelenkt und fährt gegen Auto


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.