| 11.49 Uhr

Solingen
Razzia im Kampf gegen IS-Unterstützer

Solingen: Razzia im Kampf gegen IS-Unterstützer
Die letzte Razzia führte die Polizei im Jahr 2012 an der Konrad-Adenauer-Straße durch. FOTO: Kempner, Martin
Solingen. Seit 6 Uhr wurden bei Razzien in Nordrhein-Westfalen gegen Unterstützergruppen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auch Objekte in Solingen und Wuppertal durchsucht. Einer der Einsätze führte an die Konrad-Adenauer-Straße in Solingen. An gleicher Stelle hatte es 2012 schon einmal eine Großrazzia gegeben.

An der Konrad-Adenauer-Straße war die Vereinigung "Millatu Ibrahim" bis zu deren Verbot ansässig. Bei der Aktion am Donnerstag waren bundesweit knapp 500 Polizisten im Einsatz, darunter Spezialkräfte.

Die Bundesregierung hat im Kampf gegen Unterstützer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) die militant-dschihadistische Vereinigung "Tauhid Germany" verboten.

(dpa / gra)