| 00.00 Uhr

Solingen
Rettungswagen bleibt mit Motorschaden liegen

Solingen. Der Motor eines Rettungswagens der Feuerwehr ist gestern am späten Vormittag auf der Eichenstraße in Höhscheid geplatzt. Das Fahrzeug, das zu einem Patienten unterwegs war, blieb liegen.

Die Einsatzfahrt übernahm ein anderer Rettungswagen, teilte Feuerwehrchef Frank-Michael Fischer mit. Weil Motoröl ausgelaufen war, streute die Besatzung eines Löschfahrzeugs die Fahrbahn mit einem Bindemittel ab. Die Ursache des Motorschadens ist noch nicht bekannt. Der Rettungswagen der Feuerwehr ist fünf Jahre alt.

(tws)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Rettungswagen bleibt mit Motorschaden liegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.