| 00.00 Uhr

Solingen
Rosenmontag rückt näher - Anmeldung noch möglich

Solingen. Markus Röltgen hat derzeit viel zu tun. Als Zugleiter ist er für die gesamte Organisation des Rosenmontagszuges verantwortlich. Und die Zeit drängt, denn die Session ist kurz. Mehr als 100 Vereine und Gruppen hat er in letzter Zeit angeschrieben und zur Teilnahme am Zug ermuntert.

Bisher seien rund 25 Zusagen eingetroffen, in den letzten Tagen jedoch vermehrt, wie Röltgen erklärt. Einige mündliche Zusagen hat er zudem auch erhalten. Bis Montag, 18. Januar, läuft die Anmeldefrist - und Röltgen hofft, zumindest die Zahl der Teilnehmer vom vergangenen Jahr erreichen zu können.

Diesmal sind auch neue Gruppen dabei. Oder solche, die zuletzt für einige Zeit ausgesetzt haben. "Wir kriegen das schon hin", ist sich der Zugleiter sicher. Dabei ist er besonders dankbar für die Unterstützung vom Vorstand des Festausschusses Solinger Karneval (FSK).

Wie in den vergangenen Jahren formiert sich der Zug am 8. Februar am Birkenweiher. Um 14 Uhr zieht er los. Es geht wie in den vergangenen Jahren Richtung Goerdelerstraße über die Mumm- und Kölner Straße zum Ufergarten und zurück zum Birkenweiher.

Die Teilnehmergebühr beträgt für Wagen 25 Euro. Erwachsene zahlen fünf, Kinder 2,50 Euro. Anmeldungen nimmt Zugleiter Markus Röltgen, Vogtweg 1, telefonisch unter 233 26 64 oder 0173 /75 44 945 entgegen oder per E-Mail unter m.roeltgen@t-online.de.

(koh)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Rosenmontag rückt näher - Anmeldung noch möglich


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.