| 00.00 Uhr

Solingen
Schatzinsel lädt drei bekannte Autoren ein

Solingen. Die Walder Buchhandlung Schatzinsel präsentiert im September drei Lesungen mit bekannten Autoren - und diese in unterschiedlichen Kooperationen an verschiedenen Veranstaltungsorten. Los geht es am 13. September um 20 Uhr in der Maschinenhalle der Carl Mertens GmbH (Krahenhöher Weg 8). Zu Gast wird Melanie Raabe sein, die ihren neuen Thriller "Die Wahrheit" vorstellen wird. Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren, studierte Medienwissenschaft und Literatur in Bochum und lebt in Köln - als Journalistin, Drehbuchautorin, Bloggerin, Performerin und Theaterschauspielerin. Ihr Debüt "Die Falle" wurde in 21 Länder verkauft, und TriStar-Pictures sicherte sich zudem die Filmrechte.

In Kooperation mit der Ev. Kirchengemeinde Ohligs wird Alex Capus am 16. September um 20 Uhr in der Ev. Stadtkirche Ohligs (Wittenbergstr. 6) aus seinem neuen Roman "Das Leben ist gut" lesen. Capus schreibt Romane, Kurzgeschichten und Reportagen. Zuletzt erschienen im Hanser-Verlag "Der Fälscher, die Spionin und der Bombenbauer (2013), "Mein Nachbar Urs" (2014), "Seiltänzer" (2015) und "Reisen im Licht der Sterne" (Roman, 2015). Ganz frisch ist der Roman "Das Leben ist gut", den Capus bei seinem mittlerweile bereits vierten Besuch in der Klingenstadt vorstellen wird. "Das Leben ist gut" verteidigt mit scharfem und versöhnlichen Blick, das, was im Alltag schnell übersehen wird. Es ist ein Roman über das Menschsein - vor allem aber eine Hymne an die Liebe.

Am 21. September veranstaltet die "Schatzinsel" im Autohaus Schönauen (Kottendorfer Str. 2-6) um 20 Uhr eine Lesung mit Jan-Philipp Sendker. Sendker ist Journalist und Schriftsteller. Von 1990 bis 1995 war er Amerika- und von 1995 bis 1999 Asien-Korrespondent des Stern. Seine Romane sind in mehr als 30 Sprachen übersetzt worden. Mit weltweit über drei Millionen verkauften Büchern ist er einer der aktuell erfolgreichsten deutschsprachigen Autoren. Im Gepäck hat der in Potsdam lebende Sendker sein neues Buch "Am anderen Ende der Nacht". Der Roman erzählt die Geschichte von Paul und Christine, die auf einer Chinareise einen Albtraum erleben: Ihr vierjähriger Sohn wird entführt. Zwar gelangt David durch glückliche Umstände wieder zu ihnen, doch die Entführer geben nicht auf, sie wollen ihn zurück.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Schatzinsel lädt drei bekannte Autoren ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.