| 12.20 Uhr

Landgericht
Scherzanruf bei Krankenkasse kostet 5500 Euro

Solingen. Mit einem Vergleich endete das Zivilverfahren um den Drohanruf bei einer Solinger Krankenkasse am Rosenmontag 2014. Ein Versicherter hatte gedroht, "den Drecksladen in die Luft zu sprengen".

Der Mann war nach eigenem Bekunden total betrunken gewesen . Der üble Scherz kostet ihn nun  5500 Euro. Die Krankenkasse hatte ursprünglich Kosten in Höhe von  gut 6000 Euro geltend gemacht.

Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Landgericht: Scherzanruf bei Krankenkasse kostet 5500 Euro


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.