| 00.00 Uhr

Top-Tipp
Schmieden am Dieseltag im Museum

Solingen. SOLINGEN (tws) Der historische 200 PS-Herford-Dieselmotor wird im Industriemuseum am kommenden Samstag wieder angeworfen. Ein Damastschmied wird bei dem Dieseltag in der ehemaligen Gesenkschmiede Hendrichs an der Merscheider Straße den mehr als 100 Jahre alten Bêchè-Lufthammer in Betrieb nehmen, um aus zwei bis vier verschiedenen Werkzeugstählen einen feuerverschweißten Damaststahl herzustellen. Ab 15 Uhr gibt es eine kostenfreie Sonderführung unter dem Motto "Diesel und Dampf - Antriebssysteme in der Gesenkschmiede Hendrichs". Der Rundgang veranschaulicht die Bedeutung und Funktionsweise des zentralen Kraftantriebs durch die Dampfmaschine beziehungsweise den Dieselmotor.

Anschließend wird der stufenweise Wandel hin zum elektrischen Einzelantrieb aufgezeigt. Auch die an vielen Stellen noch vorhandenen Spuren und Relikte vergangener Antriebsarten werden in Augenschein genommen.

Sa. 20 Februar, 11 - 17 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Top-Tipp: Schmieden am Dieseltag im Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.