| 00.00 Uhr

Solingen
Schülerfirma unterstützt Seiteneinsteiger-Klasse

Solingen. "Hands of ADS" der August-Dicke-Schule leistet wichtige Integrationsarbeit.

Jahr für Jahr nehmen Schüler der August-Dicke-Schule (ADS) im Rahmen eines Projektkurses mit einer Schülerfirma am bundesweiten Schulprogramm JUNIOR des Institutes der deutschen Wirtschaft in Köln teil. In diesem Jahr hat das von Lehrer Wolfgang auf dem Graben betreute Schülerunternehmen "Hands of ADS" eine besondere Geschäftsidee entwickelt. Die 15 Schüler unterstützen durch den Verkauf von bunten Messern die im Dezember neu gestartete erste Flüchtlings-Seiteneinsteigerklasse am August-Dicke-Gymnasium.

Jetzt wurden erste Projekte in die Tat umgesetzt. Im Rahmen der Hauptversammlung berichtete Marketingchefin Lotte Idelberger zu den Aktivitäten der Schülerfirma: "Am Ankunftstag erhielten die 18 Schüler der Flüchtlingsklasse eine gut gefüllte Federmappe mit verschiedenen Unterrichtsmaterialien. Darin enthalten: Buntstifte, Radiergummis, Kleber, Schere und Kugelschreiber."

Außerdem wurde jedem der neuen Schüler ein Pate einer Klasse der ADS-Unterstufe zugeteilt. In der weiteren Folge wurden Wörterbücher in den verschiedenen Sprachen gekauft, um den Flüchtlingskindern beim Erlernen der deutschen Sprache zu helfen. Besonderen Anklang fand ein erstes großes Treffen mit allen Schülern der Seiteneinsteigerklasse, allen Paten, einigen Lehrern und Lehrerinnen und den Mitgliedern der Schülerfirma.

"Wir haben in unserer Schulküche zusammen Pizza gebacken und Salat zubereitet", berichtet Lotte Idelberger. "Wir hatten jede Menge Spaß zusammen und haben einen tollen Nachmittag miteinander verbracht."

Weitere Projekte sind in Vorbereitung. "Wir planen zum Beispiel ein großes Fußballturnier auf dem schulnahen Sportplatz Zietenstraße, zu dem auch Seiteneinsteigerklassen von anderen Schulen eingeladen werden sollen", schildert Johanna Kern aus dem Vorstand der Schülerfirma an der Schützenstraße.

Um dies realisieren zu können, benötigt das Schülerteam weitere Unterstützung. Wer das Projekt fördern will, kann Solinger Küchenmesser in den Farben blau, gelb und pink zum Preis von vier Euro bei "Hands of ADS" erwerben. Seit kurzer Zeit ist auch der Versand der Messer möglich. Interessenten wenden sich an: schuelerfirma.hands.of.ads@gmail.com. Außerdem können die "Zöppken"' auch über die Homepage www.hand-of-ads.wix.com/hands-of-ads oder über die Facebookseite der Schülerfirma "Hands of ADS" bestellt werden.

"Natürlich freuen wir uns auch über jede andere Art von Unterstützung durch Firmen und Privatpersonen", erklärt Johanna Kern vom Team der Schülerfirma.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Schülerfirma unterstützt Seiteneinsteiger-Klasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.