| 00.00 Uhr

Solingen
Sechs Ampelanlagen werden bis 2107 erneuert

Solingen. Die Verwaltung plant, bis 2017 sechs Ampeln im Stadtgebiet zu erneuern. Dies betrifft die Anlagen: Schlagbaumer Straße/Scheidter Straße, Schlagbaumer Straße/Alleestraße, Mangenberger Straße/Kotter Straße, Klingenstraße/Felder Straße, Cronenberger Straße (Höhe Altenheim) sowie Schützenstraße (Höhe Schule Krahenhöhe). Bei den zwei letztgenannten erhält der Fußgängerüberweg zudem ein Blindenleitsystem. Rillenplatten im Boden erleichtern die Orientierung, und der Bordstein wird auf Fahrbahnniveau abgesenkt. Für alle sechs Baumaßnahmen plant die Stadt mit Baukosten von 761.000 Euro.

Grund für den Austausch ist, dass bei Ampelanlagen ab einem Alter von über 20 Jahren deutlich häufiger Störungen auftreten. Von den 150 Signalanlagen in Solingen sind 65 älter als 20 Jahre, 29 davon sogar älter als 30 Jahre. Wenn Ampeln ausfallen, kann das Probleme für die Sicherheit im Straßenverkehr zur Folgen haben. Auch die Ersatzteileversorgung ist für ältere Anlagen nicht mehr gewährleistet.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Sechs Ampelanlagen werden bis 2107 erneuert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.