| 15.35 Uhr

Solingen
Falscher Paketbote überfällt Seniorinnen

Ostern - auf diesen Autobahnen drohen Staus
Ostern - auf diesen Autobahnen drohen Staus FOTO: dpa, ade fpt
Solingen. Drei Männer haben mit einem Trick eine 90-Jährige und deren 75-jährige Besucherin in einer Wohnung am Jakobshäuschen überfallen. Sie fesselten die Seniorinnen und ließen sie hilflos zurück. 

Als die 75-Jährige die Tür der Wohnung ihrer Freundin am Jakobshäuschen in Solingen öffnet, ahnt sie nichts Böses. Ein Mann begrüßt die Dame. Er sei Paketbote, sagt er. Kurze Zeit später wird die Dame Opfer eines Überfalls. 

Der Bote dringt gemeinsam mit zwei weiteren Männern in die Wohnung ein, sie überwältigen die beiden Frauen und fesseln sie mit Klebenband. Mit einem Tresor flüchtet das Trio aus der Wohnung. Wohin, ist unklar.

Die Seniorinnen können sich befreien und alarmieren die Polizei. Die Frauen beschrieben den Boten als "sündländisch", etwa 30 Jahre alt, 1,70 Meter groß und schlank. Er soll dunkle Haare gehabt, helle Handschuhe und eine gelbe Jacke getragen haben. Die Mittäter seinen ebenfalls 1,70 Meter groß und schlank gewesen. 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202 2840 entgegen.

 

(sef/ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Solingen: Falsche Paketbote überfällt Seniorinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.