| 16.36 Uhr

Brand in Solinger Seniorenwohnung
Senior kocht und schläft dabei ein - Essen fängt Feuer

Solingen. In einer Solinger Wohnanlage für Senioren ist ein älterer Herr beim Kochen eingeschlafen. Das Essen geriet in Brand und die Feuerwehr rückte an.

Glück im Unglück hatte in der Nacht zu Donnerstag ein Bewohner einer Seniorenwohnanlage an der Langhansstraße, der sich zu nächtlicher Stunde in seinem Apartment Essen zubereiten wollte. Darüber, sagt die Feuerwehr, sei er vermutlich eingeschlafen. Die Folge: Das Essen auf dem Herd brannte an, der Qualm löste die Brandmeldeanlage aus.

Um 3.58 Uhr rückten zunächst zwei Löschzüge der Berufsfeuerwachen Ohligs und Wald aus, auch Kräfte der Feuerwache Solingen Mitte und die Freiwillige Feuerwehr Ohligs wurden alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass der betroffene Bewohner von einer Pflegekraft aus dem Apartment gebracht worden war.

Die Feuerwehr lüftete das Apartment sowie den anliegenden Flur und einen Treppenraum. Die übrigen Bewohner konnten kurze Zeit später zurück in ihre Wohnungen. Der Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Kontrolle in die nahegelegene St.Lukas-Klinik transportiert.

 

(or)