| 00.00 Uhr

Oldtimer
Solingen wird Hauptstadt des Opel "Rekord C"

Solingen. Der 50. Jahrestag der Präsentation des Opel "Rekord C" wird am Wochenende in Solingen gefeiert. Anfang August 1966 wurde das Opel-Modell erstmals bei den Händlern vorgestellt - damals ahnte man noch nicht, dass der "Rekord" bis zum Produktionsende mehr als 1,2 Millionen Mal verkauft und in Brasilien als Chevrolet Opala / Diplomata sogar bis 1993 produziert wurde.

Heute besitzen die überlebenden Fahrzeuge dieser Modellreihe eine große und treue Fan-Gemeinde. So feiert die Alt-Opel Interessengemeinschaft nun das Jubiläum, bei dem neben dem Rekord C und Commodore A auch andere Alt-Opel-Fahrzeuge willkommen sind. Nach der Begrüßung in Gräfrath und einer internen Veranstaltung am morgigen Freitag findet am Samstag eine Ausfahrt "Rund um Solingen" statt. Der Weg führt die Rekord-Kolonne von Solingen über Schwelm, Radevormwald und Wermelskirchen nach Burg. Nach Zwischenstopps auf dem Schlossplatz sowie am Balkhauser Kotten kehren die Fahrzeuge nach der Fahrt über Witzhelden und Wupperhof zum Parkplatz an der Gerberstraße zurück. Hier können die alten Schätzchen ab 16.45 Uhr besichtigt werden.

Am Sonntagmorgen begeben sich die vielen angekündigten Gäste auf eine Visite zum Oldtimertreff im Neandertal. Dort verabschiedet sich das internationale Teilnehmerfeld.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Oldtimer: Solingen wird Hauptstadt des Opel "Rekord C"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.