| 00.00 Uhr

Handball
A-Jugend des BHC muss aus dem Spiel in Lemgo lernen

Solingen. HSG Handball Lemgo - Bergischer HC (A-Jugend) 28:26 (12:14). Nur ganz knapp schrammten die Nachwuchshandballer der Bergischen HC an den nächsten Punkten vorbei. Die Bundesliga-Mannschaft von Trainer Jens Sieberger lieferte dem haushohen Favoriten in Lemgo einen tollen Kampf ab, erst in den letzten Spielminuten sollte sich das Aufeinandertreffen entscheiden. "Wir haben leider einige falsche Entscheidungen getroffen. Im Angriff haben wir einige Chancen liegen gelassen, und in der Abwehr haben die Jungs auf einmal angefangen zu spekulieren", sagte Sieberger.

Dreieinhalb Minuten vor dem Ende führten die Solinger sogar noch mit 26:25, doch die Gastgeber sollten in der verbleibenden Spielzeit die entscheidenden Akzente setzen. Kaan Taymaz überzeugte einmal mehr neben einer guten Abwehrleistung auch mit acht Toren, Jonas Dell gelangen sieben Treffer. "So ein Spiel gehört einfach dazu, dass müssen meine jungen Spieler als Lerneffekte abspeichern. Eigentlich hätten wir es verdient gehabt, hier einen Punkt mitzunehmen", betonte der Coach.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: A-Jugend des BHC muss aus dem Spiel in Lemgo lernen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.