| 00.00 Uhr

Badminton
Badminton-Talentnest des BC Burg ist ein "Leuchtturm"

Solingen. Die Arbeit des Badminton Club (BC) Burg trägt Früchte. Im Juli war der Klub "Talentnest" des Deutschen Badminton Verbandes (DBV) geworden und sollte die jüngsten Spieler fördern. Nun freut sich Vorsitzender Thorsten Rudolph: "Derzeit spielen circa 30 Kinder der Jahrgänge 2005 und jünger bei uns. Auch die acht lizensierten Trainer kommen aus den eigenen Reihen."

Die Vorsitzende der Fachschaft Badminton im Solinger Sportbund, Birgit Siekmann, lobt: "Für den Badmintonstandort Solingen mit der Sportschule FALS und Mannschaften auf nationalem Niveau ist die Nachwuchsförderung von Beginn an von enormer Bedeutung. Der BC Burg hat mit dem DBV-Talentnest ein Leuchtturmprojekt geschaffen und legt den Grundstein für eine nachhaltige Entwicklung."

BC-Jugendwart Maurice Molinari erklärt: "Das Talentnest richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren und nimmt die Kooperation mit den Grundschulen der Südstadt auf. Es ist ein Angebot für alle Solinger Kinder, die unseren Sport kennenlernen möchten. Zielgruppe der jährlichen Sichtung sind Kinder der ersten beiden Klassen."

Internet: talentnest.bcburg.de

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: Badminton-Talentnest des BC Burg ist ein "Leuchtturm"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.