| 00.00 Uhr

Badminton
Badminton-Wochenende der Vorentscheidungen

Solingen. "Wir können uns mit einem guten Punktekonto an diesem Wochenende endgültig aus der Abstiegszone lösen", weiß nicht nur Teammanager Lutz Lichtenberg um die Bedeutung der zwei anstehenden Aufgaben. Denn am Wochenende trifft der Badminton-Zweitligist STC Blau-Weiß auf unmittelbare Tabellennachbarn.

Heute gegen den bisher sieglosen BV RW Wesel rechnet Lichtenberg mit einem Sieg: "Wir dürfen die Weseler nicht unterschätzen. Aber der bisherige Saisonverlauf spricht klar für uns." Morgen kommt es dann allerdings zu einem "heißen Tanz". Nicht nur, weil das Hinspiel 4:4 endete. Damals gewannen Jenny Wan und Niklas Niemczyk ihre Einzel jeweils erst in der Verlängerung des Entscheidungssatzes. Wittorf liegt einen Punkt hinter dem STC auf dem siebten Rang, der den Abstieg bedeuten würde. Dieser vorletzte Doppelspieltag wird also vermutlich eine Vorentscheidung im Abstiegsrennen bringen. Für viel Spannung ist damit heute und morgen (jeweils ab 14 Uhr) also gesorgt in der FALS-Sporthalle an der Wittkuller Straße.

Personell vertraut der STC in den beiden wichtigen Begegnungen auf seine Ausländer: dem Indonesier Adi Pratama sowie der Rumänin Sonia Olariu. Ebenfalls im Kader sind Laura Ufermann, Niclas Lohau, Niklas Niemczyk und Dominic Scherpen.

(ham)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: Badminton-Wochenende der Vorentscheidungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.