| 00.00 Uhr

Lokalsport
Baumberg beherrscht das Pokalfinale

Solingen. Einseitiger geht es kaum und für den Favoriten war das Finale des Kreispokals in Solingen vor allem ein ziemlich entspannter Betriebs-ausflug. Der Noch-Landesligist SF Baumberg (SFB), der als Meister feststeht und in der kommenden Saison wieder in der Fußball-Oberliga zu Hause sein wird, nahm dem Endspiel schon früh jede Spannung - und macht es am Ende mit dem 10:1 (5:0) gegen den überforderten Solinger Kreisligisten Post SV sogar zweistellig. SFB-Trainer Salah El Halimi fand weniger die Partie an sich besonders attraktiv. Dafür fand er die Gesamtleistung seines Teams außerordentlich gut: "Die Mannschaft hat heute das Double geholt und sich für eine ganz tolle Saison belohnt. Das ist richtig, richtig stark."

Das Finale im Walder Stadion vor über 300 Zuschauern war ein Duell zwischen verschiedenen Welten, in dem die Sportfreunde fast unbehelligt wirbeln durften. Nils Esslinger, der in der kommenden Saison für den TSV Aufderhöhe auflaufen wird, verwertete bereits in der sechsten Minute eine Hereingabe von Shantushan Srikanthan, den Ivan Pusic mit einem brillanten Pass bedient hatte, zur 1:0-Führung. Der Post SV fand vorne gar nicht statt, während er hinten unter Dauerdruck stand. Nach dem 2:0 (22.) von Srikanthan traf Esslinger beim Freistoß die Latte (24.), ehe Ali Daour seinen Slalom durch die Abwehr mit dem 3:0 (31.) vollendete. Das 4:0 (38.) von Ali Daour und das 5:0 (42.) von Pusic drückten die Verhältnisse nicht mal treffend aus, weil die Sportfreunde inzwischen längst ihren Spieltrieb und den Hang zu kunstvollen Aktionen entdeckt hatten. Übersetzt: Es sah nicht mehr alles zielstrebig aus. Nach dem Baumberger 7:0 (73.) erzielte Kevin Fax mit einem sehenswerten Distanzschuss das 1:7 (79.) für die Post. Es sollte der einzige Treffer für den Kreisligisten bleiben, denn der Landesligist schraubte anschließend das Ergebnis locker auf 10:1 hoch.

(red)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Baumberg beherrscht das Pokalfinale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.