| 00.00 Uhr

Bergischer Hc
BHC reist zum Trainingslager diesmal in die Niederlande

Bergischer Hc: BHC reist zum Trainingslager diesmal in die Niederlande
Zugang Tomás Babák startet mit dem BHC ins Training. FOTO: Foto Imago (Archiv)
Solingen. Der Handball-Bundesligist startet kommende Woche Mittwoch in die Vorbereitung. Die ersten Testspiele stehen fest.

Björgvin Gustavsson und Arnor Gunnarsson fieberten gestern Abend noch in ihrer Heimat mit der isländischen Fußball-Nationalmannschaft im Viertelfinale der Europameisterschaft gegen Gastgeber Frankreich mit, in einer Woche müssen sie ihre Insel aber wieder verlassen. Denn ihr Arbeitgeber, der Bergische HC, startet am Mitwoch, 13. Juli in seine Vorbereitung auf die neue Saison in der Handball-Bundesliga. 16 Profis begrüßt Trainer Sebastian Hinze dann zur Leistungsdiagnostik, mit dabei werden auch die beiden Zugänge Tomás Babák (Mittelmann) und Uros Vilovski (Kreisläufer) sein.

Nur drei Tage später gibt es das erste Testspiel: Beim Handball-Tag des Kreisligisten SC Waldniel, der sein Jubiläum des 40-jährigen Bestehens feiert, trifft der BHC um 19 Uhr auf den Drittligisten Neusser HV. Vier Tage darauf, am Mittwoch, 20. Juli, gibt es das erste Testspiel vor heimischem Publikum, wenn Zweitligist ASV Hamm-Westfalen in Solingen gastiert. Die Anwurfzeit wird noch bekanntgegeben.

Für sein Trainingslager, das von Montag, 24. bis Samstag, 30. Juli angesetzt ist, hat sich der BHC diesmal nicht, wie in den Vorjahren, für die österreichische Steiermark entschieden, sondern für Volendam in den Niederlanden. Der kleine Küstenort in der Nähe von Amsterdam wird trotz seiner im Vergleich zu Österreich eher flachen Topographie sicherlich einiges zu bieten haben, mit dem Trainer Hinze seine Schützlinge fordern kann. Bislang ist dort ein Testspiel geplant, am Freitag, 29. Juli geht es gegen den siebenmaligen niederländischen Meister HV Kras Volendam und dessen Trainer Mark Schmetz, der lange Jahre in der Bundesliga, unter anderem bei TuSEM Essen und TBV Lemgo, aktiv war.

Nach der Rückkehr aus den Niederlanden ist der BHC vom 5. bis 7. August beim Vorbereitungsturnier des Neusser HV ebenso dabei wie die Erstligisten Lemgo und VfL Gummersbach, hinzu kommen Bayer Dormagen aus der dritten und der TuS Ferndorf aus der zweiten Liga. Weitere Testspiele gibt es am Freitag, 12. August beim Erstliga-Absteiger TuS N-Lübbecke und am Samstag, 20. August bei TuSEM Essen. Für den Zeitraum zwischen dem 13. und 16. August wird aktuell noch ein Gegner für die offizielle Saisoneröffnung gesucht, die der BHC in Solingen steigen lassen will.

Um Punkte geht es dann am ersten September-Wochenende, wenn die Bergischen beim Vorjahres-Aufsteiger SC DHfK Leipzig antreten werden. Eine Woche später kommt Gummersbach zum ersten Derby - in der Kölner Lanxess-Arena.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergischer Hc: BHC reist zum Trainingslager diesmal in die Niederlande


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.