| 00.00 Uhr

Bergischer Hc
BHC verliert letztes Testspiel gegen Magdeburg

Solingen. In einem kurzfristig angesetzten Testspiel hat der Bergische HC gegen den SC Magdeburg mit 30:32 (16:18) verloren. In Minden fand das Duell der Konkurrenten in der Handball-Bundesliga unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Maximilian Hermann wurde nach seiner Fußverletzung weiterhin geschont, ebenso Ace Jonovski nach seiner EM-Teilnahme mit Mazedonien, zudem fehlte Kapitän Viktor Szilágyi grippegeschwächt. "Wir haben im Gegenstoßspiel und Positionsangriff sichtbar noch einmal einen Schritt nach vorne gemacht", meinte BHC-Trainer Sebastian Hinze. "Magdeburg hat bei uns gerade in der ersten Halbzeit noch Schwächen in der Organisation und Umsetzung unseres Rückzuges und des Zweikampfverhaltens aufgedeckt."

BHC: Gustavsson, Rudeck - Hoße (3 Tore/ davon 1 per Siebenmeter), J. Artmann, Gutbrod (8), A. Hermann (3), Oelze (4), Aflitulin (3), Weiß (2), Preuss (1), Nippes (1), Majdzinski (2), Gunnarsson (2), N. Artmann (1).

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergischer Hc: BHC verliert letztes Testspiel gegen Magdeburg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.