| 00.00 Uhr

Bergischer Hc
BHC wirft in der Schlussphase den möglichen Sieg weg

Solingen. Die Partie im Spielfilm: Trotz schwacher erster Halbzeit hatten die Bergischen am Ende alle Möglichkeiten, gegen Leipzig zu gewinnen. Von Thomas Rademacher

6. Minute Besser hätte der Bergische HC gegen den SC DHfK Leipzig nicht ins Spiel kommen können. Kristian Nippes setzt sich zwei Mal erfolgreich durch, Alex Hermann trifft ebenfalls. Dazwischen packt die Deckung jeweils ordentlich zu. Die 3:0-Führung stimmt optimistisch, doch der Vorsprung ist binnen weniger Sekunden wieder weg. Drei schnelle Tore reichen den Gästen zum Ausgleich - auch dank eines technischen Fehlers seitens der Hausherren.

8. Minute In der Deckung findet der BHC schon jetzt kaum noch Zugriff. Vergeblich warten die 2987 Zuschauer in der Wuppertaler Unihalle zudem auf überragende Paraden von Torhüter Björgvin Gustavsson. So übernehmen die Leipziger die Kontrolle, weil sie defensiv effektiver agieren. Nippes scheitert genauso an SC-Keeper Jens Vortmann wie Arnor Gunnarsson.

10. Minute Alen Milosevic muss auf Leipziger Seite für zwei Minuten vom Feld. Gunnarsson hat per Siebenmeter die Chance zum 6:6, vergeigt aber gegen Vortmann. In Unterzahl treffen die Gäste durch Lukas Binder, Gunnarsson vergibt erneut, und Leipzig erhöht gar auf 8:5.

20. Minute Nippes muss für zwei Minuten runter. Auf der rechten Seite vertritt den Co-Kapitän Maciej Majdzinski und zieht prompt einen Siebenmeter, den Alexander Oelze zum 12:13 verwandelt. In den letzten zehn Minuten der ersten Halbzeit bleibt der junge Pole auf dem Feld und sorgt für viel Bewegung in der Abwehr der Gäste. Im Abschluss bleibt er aber noch glücklos - genau wie viele seiner Mannschaftskameraden. So scheitert auch Christian Hoße frei nach Pass von Viktor Szilágyi, und Max Weiß verwirft einen Tempogegenstoß. Die Folge: Leipzig stellt den alten Drei-Tore-Abstand (14:17) wieder her - denn defensiv geht nach wie vor wenig bei den Gastgebern.

37. Minute Aus der Pause kommt der BHC bissig heraus. Die Mannschaft macht den Eindruck, die Partie drehen zu können. Moritz Preuss vergibt zwar den nächsten freien Versuch gegen Vortmann, doch defensiv bekommt die Mannschaft nun mehr Zugriff. In Überzahl kommt die Truppe durch Tore von Alexander Hermann und Hoße auf 18:19 heran. Dann kratzt Gustavsson einen Wurf von Christoph Steinert spektakulär von der Linie.

41. Minute Gerade haben die Bergischen den Ausgleich verpasst, da wird Ace Jonovski nach einem schnellen Wechsel einfach umgerannt. Das klare Stürmerfoul pfeifen die Unparteiischen nicht, lassen weiterspielen und gewähren dem 20:18 für Leipzig die Anerkennung. Eine Minute später mäht Maximilian Janke Nippes beim Gegenstoß um. Für den Gesichtstreffer sieht der SC-Spieler Rot. Oelze verwertet den Strafwurf.

46. Minute Aivis Jurdzs trifft, leistet sich aber einen Schubser gegen den am Boden liegenden Weiß. Die Überzahl bleibt ohne Auswirkung. Gunnarsson und Hermann nutzen ihre Chancen zwar für den BHC, doch Franz Semper setzt sich zwei Mal trotz numerischer Unterlegenheit durch und stellt auf 26:22.

49. Minute BHC-Coach Sebastian Hinze setzt einen Impuls und bringt Inal Aflitulin im Angriff sowie Christopher Rudeck für den diesmal eher mäßigen Gustavsson zwischen die Pfosten. Auch wenn in der Folge nicht alles perfekt für die Hausherren läuft, sie kommen aufgrund einer starken Abwehrleistung heran. Hermann und Weiß versenken doppelt. Dann stibitzt Jonovski den Ball, und Gunnarsson verwandelt den Gegenstoß zum 27:27. Die Unihalle bebt. Leipzig nimmt eine Auszeit.

55. Minute Weiß erhält beim Stand von 28:28 eine Strafzeit. Nach dem Siebenmeter zum 28:29 hat Preuss die Riesenchance, vergibt aber gegen Vortmann. Dem Schlussmann gehört die entscheidende Phase. Immer wieder greift der aus Hamburg gekommene Torhüter entscheidend ein. Ganz am Schluss haben die Gastgeber auch noch Pech. Mehrere Male sind sie beim 28:29 kurz davor, den Ball zu erobern, doch dann trifft Leipzig doch noch. Mit einer Abwehr gegen Aflitulin schraubt Vortmann sein Paradenkonto auf 19 herauf.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergischer Hc: BHC wirft in der Schlussphase den möglichen Sieg weg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.