| 00.00 Uhr

Bergischer Hc
Maciej Majdzinski fällt beim BHC monatelang aus

Solingen. Es ist nicht der befürchtete Totalschaden, aber ziemlich nahe dran: Maciej Majdzinski hat sich bei einem Testspiel der polnischen Junioren-Nationalmannschaft schwer am rechten Knie verletzt und wird dem Handball-Bundesligisten Bergischer HC somit monatelang fehlen. Bereits in Polen waren MRT-Aufnahmen gefertigt worden, die weitere Diagnostik im Wuppertaler Helios Klinikum förderte einen Riss des vorderen Kreuzbandes und des Innenmeniskus sowie eine Zerrung des Außenbandes zutage. Am Freitagmorgen wurde Majdzinski vom "Kreuzbandexperten" Dr. Markus Schubert im Helios Klinikum operiert, wo er sich von nun an mit Physotherapeut Carsten Walonka einer intensiven Reha widmen muss.

Der Ausfall des Linkshänders betrifft die Position im rechten Rückraum des BHC. Dort stehen in Kristian Nippes und Maximilian Hermann zwar noch zwei Profis, doch beide hatten in der Vergangenheit immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. Majdzinskis Transfer vom insolventen HSV Handball in der Vorsaison sollte die Belastung für die anderen beiden Akteure herunterfahren. Daraus wird nun nichts.

Der 20-Jährige wird damit natürlich auch im Trainingslager fehlen, das der BHC ab kommenden Sonntag im niederländischen Volendam bezieht. Nach einigen Jahren in der Steiermark wollte Trainer Sebastian Hinze nun "neue Reize" setzen und lobt die Bedingungen: "In der Halle sind Kameras verbaut, jede Trainingseinheit wird aufgenommen. Das sind auch für mich neue Einblicke, die ich mir abends auf der Terrasse ansehen kann."

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bergischer Hc: Maciej Majdzinski fällt beim BHC monatelang aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.