| 00.00 Uhr

Handball
BHC II ist Favorit auf den Stadtmeistertitel

Solingen. Bereits zum fünften Mal findet die Solinger Handballmeisterschaft der Amateure statt. Wie schon in den Vorjahren richten der Ohligser TV und die "OTV Handball Offensive e.V." diese Veranstaltung aus. Im vergangenen Jahr gab es den unrühmlichen Höhepunkt, als das Finale zwischen dem Bergischen HC II und dem TSV Aufderhöhe wegen Spielertumulte abgebrochen werden musste. Bereits im Vorfeld haben alle Beteiligten von damals für dieses Jahr Besserung gelobt, so dass man sich am Sonntag auf einen interessanten Vergleich der Mannschaften in der OTV-Sporthalle freuen kann. Von Lars Hepp

Bergischer HC II: Als klassenhöchste Mannschaft geht das von Patrick Luig trainierte Junioren-Team des BHC als Favorit an den Start. "Mir ist aber die spielerische Weiterentwicklung wichtiger als das Abschneiden bei dem Turnier", sagt der A-Lizenz-Inhaber, der an diesem Wochenende auf die Korbmacher Brüder Felix (Urlaub) und Raphael (Sprunggelenk) verzichten muss.

TSV Aufderhöhe: Wesentlich besser als im Vorjahr läuft die Vorbereitungsphase beim Oberligisten aus Aufderhöhe. "Alle Spieler ziehen an einem Strang und ich bin guter Dinge, dass wir eine gute Saison spielen werden." Trainer Max Ramota wird am Wochenende die Zulauf-Brüder Tim und Kris (Urlaub) ersetzen müssen, auch ein Mitwirken von Neuzugang Felix Jedamzik (Rücken) ist noch ungewiss.

Solinger TB: "Für uns geht es darum, so viel wie möglich zu spielen. Das ist wichtig, denn wir müssen Erfahrungen sammeln", erklärt Trainer Heino Kirchhoff, der bis auf Urlauber Lukas Wieczorek und den verletzten Torhüter Nico Leibel seinen besten Kader aufbieten kann.

Ohligser TV: Gerade einmal zwei Wochen befinden sich die Ohligser im Hallentraining, spielerisch gibt es noch eine Menge zu tun. "Wir wollen nicht Letzter werden wie im Vorjahr", hofft Trainer Thomas Goertz auf ein besseres Abschneiden. Bis auf Urlauber Marc Bialowons stehen alle Akteure zur Verfügung.

TSV Aufderhöhe II: Als klarer Außenseiter geht die Aufderhöher Reserve in Gruppe B an den Start. Die Mannschaft von Trainer Hendrik Röhrig freut sich wie die anderen Mannschaften darauf, endlich weitere Tests durchführen zu können.

Bergischer HC III: Die BHC-Dritte schaffte in der vergangenen Saison erst auf der Zielgeraden den Klassenerhalt in der Landesliga. Das soll diesmal wieder anders werden, ein erster richtiger Gradmesser wird das Turnier sein.

Vorrunde: Gruppe A: Ohligser TV - Bergischer HC III (10 Uhr); Bergischer HC II - OTV (11.30 Uhr); Bergischer HC II - Bergischer HC III (13 Uhr). Gruppe B: TSV Aufderhöhe - TSV II (10.45 Uhr); Solinger TB - TSV (12.15 Uhr); TSV II - STB (13.45 Uhr). Halbfinalspiele ab 14.30 Uhr; Endspiel 17.30 Uhr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: BHC II ist Favorit auf den Stadtmeistertitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.