| 00.00 Uhr

Lokalsport
BHC III schafft durch Sieg den Klassenerhalt

Solingen. Solinger TB - HSG Rade/Herbeck 39:33 (18:14). Mit der besten Leistung in dieser Saison beendeten die Landesliga-Handballer des Solinger TB die Runde. Der Tabellendritte aus Radevormwald war der Mannschaft von Trainer Heino Kirchhoff in allen Belangen unterlegen. "Das hat noch einmal richtigen Spaß gemacht. Gerade in der Offensive haben wir überzeugen können", betonte Kirchhoff. Besonders die Funk-Brüder Florian und Felix rissen das Geschehen an sich und erzielten zusammen beeindruckende 24 Tore. Seit der Übernahme von Kirchhoff als Trainer hat sich die Turnerbund-Mannschaft kontinuierlich verbessert und schließt die Saison auf einem beeindruckenden fünften Platz ab.

Bergischer HC III - HG Remscheid II 31:26 (12:12). Das Abstiegsfinale entschieden die Handballer vom Bergischen HC III klar für sich und bleiben für eine weitere Spielzeit in der Landesliga. Die unterlegenen Remscheider müssen dagegen in die Bezirksliga absteigen. "Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit haben wir uns enorm steigern können. Sicherlich war es ein Vorteil, dass wir komplett durchwechseln konnten", sagte Trainer Martin Fuchs und lobte die gesamte Mannschaft. Die Nachwuchsspieler Rafael Korbmacher, Ole Völker und Jan Feldker waren die Aktivposten und erzielten gemeinsam 22 Treffer.

TSV Aufderhöhe II - HSG Bergische Panther II 30:26 (12:11). Das Duell der Tabellennachbarn entschied die Aufderhöher Reserve zu ihren Gunsten und schließt die Spielzeit auf Rang zehn ab. "Wir haben zum Glück mal wieder unser Heimspielgesicht gezeigt", berichtete Trainer Hendrik Röhrig zufrieden. Zu Beginn von Halbzeit zwei lösten sich die Hausherren entscheidend und brachten den Vorsprung dank kämpferischer Qualität über die Zeit.

LTV Wuppertal II - Ohligser TV 42:31 (17:14). In der für den Ohligser TV bedeutungslosen letzten Partie gab es beim Zweiten in Wuppertal nichts mehr zu holen. Die Mannschaft von Trainer Thomas Goertz hatte bereits in der Vorwoche mit dem Derbysieg gegen den Solinger TB den Klassenerhalt perfekt gemacht. "Von daher war das jetzt eine lockere Begegnung, beide Mannschaften haben nicht mehr viel Wert auf Abwehrarbeit gelegt", meinte Goertz nach einer abwechslungsreichen Partie. Rückraumspieler Jan Maier überzeugte mit zehn Toren, auch Christopher Kreft hatte wieder viele gute Szenen.

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: BHC III schafft durch Sieg den Klassenerhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.