| 00.00 Uhr

Sportschießen
Bogenschütze Lafleur ist Deutscher Meister

Solingen. Für Ralf Lafleur ist ein Traum wahrgeworden: Der Bogenschütze des Solinger SC 95/98 wurde in Bad Segeberg Deutscher Meister der Compoundklasse. Schon im Vorkampf deutete er mit 585 Ringen und Platz vier seine gute Form an. Im Achtelfinale wurde es spannend, erst mit dem letzten Pfeil konnte Lafleur seinen Konkurrenten besiegen. Eine Steigerung bot das Viertelfinale, denn nach 15 Pfeilen stand es unentschieden - im Stechen setzte sich der Solinger mit 10:9 durch. Im Halbfinale wartete der Titelverteidiger und mehrfache Deutsche Meister Paul Titscher auf Lafleur, der sich auch gegen diesen Favoriten durchsetzte und so ins Finale einzog.

Dort traf er auf Henrik Hornung, der in der Finalrunde mit 149 von 150 Ringen einen neuen Deutschen Rekord aufgestellt hatte, aber im Finale nervös agierte. Lafleur legte 145 Ringe vor, Hornung brauchte eine 10 - die traf er zwar, doch hatte er den Pfeil nach der Sirene abgefeuert, der Treffer zählte nicht, und Lafleur hatte seinen Traum erfüllt.

(ame)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Bogenschütze Lafleur ist Deutscher Meister


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.