| 00.00 Uhr

Lokalsport
Ein Zähler fehlt der A-Jugend noch

Solingen. Mit einem Remis morgen in Schwerte bleibt der BHC-Nachwuchs Bundesligist.

TuSEM Essen - Bergischer HC 21:36 (11:16). Den wohl entscheidenden Schritt in Richtung direkte Qualifikation zur nächsten Bundesliga-Runde haben die Nachwuchshandballer des Bergischen HC gemacht. Beim Tabellenvierten in Essen setzte sich die Mannschaft von Trainer Julian Bauer deutlich mit 36:21 durch und zog damit im Fernduell am direkten Konkurrenten aus Melsungen vorbei. "Wir haben sicherlich davon profitiert, dass die Essener schon größtenteils mit der B-Jugend gespielt haben. Mit diesem Team bereiten sie sich auf die deutsche Meisterschaft vor", berichtete Bauer, der aber auch mit der Leistung seiner Truppe mehr als zufrieden war.

Lediglich in den ersten 20 Minuten verlief das Aufeinandertreffen recht ausgeglichen. Nach dem 10:8 zogen die Solinger bis auf 16:11 zur Pause davon. Laut Bauer habe sich in dieser Phase vor allem die Abwehr stabilisiert, und als Folge daraus konnten die Gäste einige Tempogegenstöße erfolgreich verwandeln. Spätestens beim 21:11 (38.) war die Begegnung zugunsten des BHC-Teams entschieden. Torhüter Robert Franz verdiente sich ein Sonderlob, etliche Paraden gingen auf sein Konto, und damit gab er seinen Vorderleuten die notwendige Sicherheit. "Wir waren die klar bessere Mannschaft, und mich freut es, dass meine Jungs das mit aller Konsequenz zu Ende gespielt haben", erklärte A-Lizenz-Inhaber Bauer.

Bereits morgen (17.45 Uhr) geht es für die BHC-Jugendlichen weiter. Zum Saisonfinale sind die Bauer-Schützlinge beim westfälischen Vertreter HVE Villigst-Ergste zu Gast. Zwar startet man in Schwerte als haushoher Favorit, doch hat der Vorletzte gerade zu Hause schon einmal den Tabellenzweiten TSV GWD Minden zu Fall gebracht. "Das sollte für uns Warnung genug sein. Zumal es für die das letzte Bundesliga-Spiel dieser Saison zu Hause ist. Die werden sich noch einmal mächtig ins Zeug legen", weiß Bauer, der mit seinem Team einen Punkt benötigt, um sich einmal mehr direkt für die neue Saison in der Bundesliga zu qualifizieren.

BHC: Franz - R. Korbmacher (4/2), Gipperich (5), Weisz (7/1), Jung (1), Woestmann (4), Wolf (1), Tobae (1), F. Barwitzki, Hermann (4), Sielmann (5), F. Schmitz, Berns (3), Worm (1).

(lhep)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Ein Zähler fehlt der A-Jugend noch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.